Deutsches Zentrum Ahrens & Schwarz

Rechtshilfe in allen Belangen

+380 (0)67 551 38 41+380 (0)66 180 54 56+380 (0)63 010 63 15+380 (0)44 592 73 71

Schengenvisa aus anderen EU-Ländern

Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich Deutschland und alle anderen Schengenstaaten auch mit anderen, als von deutschen Botschaften ausgestellten Visa zu bereisen. Wir sind in der Lage Ihnen Schengenvisa aus Polen, Ungarn Tschechien, Slowakei, Slowenien, Litauen, Lettland und vielen anderen Schengenstaaten mit einer Laufzeit zwischen zehn Tagen und drei Jahren zu beschaffen. Es sind sowohl Besuchs-, Geschäfts- und Arbeitsvisa als auch Aufenthaltsgenehmigungen zur Arbeitsaufnahme möglich. Sowohl Kategorie C als auch D. Die Bearbeitung dauert circa zehn Arbeitstage. Visaablehnung kommt normalerweise nicht vor.

Dies alles ist vollkommen legal und die unterschiedliche Visavergabepraxis in verschiedenen Schengenstaaten kommt durch häufig gegenteilige Auslegung und Umsetzung des europäischen Visakodexes zustande. Danach ist es grundsätzlich nicht nötig, zum Beispiel im Reisebüroverfahren zur Visabeantragung selbst in den entsprechenden Botschaften vorzusprechen. Dies führt dann unter anderem dazu, dass einige Länder in vielen Visakategorien keine persönliche Vorsprache verlangen und auch Ablehnungen praktisch fast nie vorkommen, während in anderen Ländern fast jeder Erstantragsteller die Botschaft besuchen muss und es dabei noch zu horrenden Ablehnungsquoten kommt. Deutschland ist hier sicher an erster Stelle zu nennen.

Dies hat also nichts mit Korruption oder gefälschten Visumanträgen zu tun, sondern ist gängige Verwaltungspraxis in vielen Schengenländern. Übrigens nicht nur neueren Schengenmitgliedstaaten.

Zu beachten ist jedoch, dass das jeweilige ausstellende Land Hauptreiseziel sein muss, ansonsten kann dies zur Zurückweisung an der Grenze und Einreiseverbot führen.

Auch sollte ein derartiges Visum nicht zweckentfremdet verwendet werden. Man sollte damit auf keinen Fall heiraten, da es sich dann auch um Verstöße gegen Visavorschriften handeln kann. Auf jeden Fall sollten Sie sich vor Beantragung eines solchen Visums von dafür kompetenter Stelle beraten lassen, welches Visum für Sie passend ist, da es sonst zu Schwierigkeiten und Verstößen gegen Visavorschriften und aufenthaltsrechtliche Bestimmungen kommen kann. Dies gilt besonders auch bei Folgevisumanträgen und zum Beispiel späteren geplanten Eheschließungen. Hierin liegt die eigentliche Schwierigkeit und nicht etwa in der Visaerteilung an sich.

Wir sind in der Lage Sie unter allen Aspekten kompetent zu beraten und Ihnen dann das für Sie passende Visum zu beschaffen. Wir benötigen dafür von Ihnen lediglich Ihren Reisepass. (Wenn Sie keinen besitzen, oder einen zweiten wünschen können wir Ihnen diesen auch innerhalb eines Tages beschaffen), Ihren Inlandspass, Ihren Identifikationscode, sowie drei Passfotos. Alles weitere, wie Einladung etc. beschaffen wir selbst. Die Bearbeitung ist auch per Postversand und Banküberweisung möglich. Wir berechnen keinerlei Vorauszahlung oder Ähnliches. Sie zahlen erst, wenn das Visum vorliegt.

Beispiel litauische Multi-Schengenvisa:

  • 15 Tage Aufenthaltsdauer innerhalb 30 Tagen – 400,- Euro
  • 30 Tage Aufenthaltsdauer innerhalb 45 Tagen – 500,- Euro
  • 90 Tage Aufenthaltsdauer innerhalb 180 Tagen- 800,- Euro
  • 180 Tage Aufenthaltsdauer innerhalb 360 Tagen – 1200,- Euro Mit diesen Visa kann sich zweimal 90 Tage, also 180 Tage im Schengenraum aufgehalten werden.

Bearbeitungszeit circa 15 Tage.

Beispiel Lettland:

  • 90/180, Multivisum – Preis – 900,- Euro

Bearbeitungszeit circa eine Woche.

Beispiel ungarische Schengenvisa:

  • 15 Tage Aufenthaltsdauer innerhalb 30 Tagen – 450,- Euro
  • 90 Tage Aufenthaltsdauer innerhalb 360 Tagen – 1200,- Euro

Bearbeitungszeit circa 15 Tage.

Beispiel polnische Schengenvisa:

15 Tage Aufenthaltsdauer innerhalb 30 Tagen – 450,- Euro

Es sind auch jederzeit andere Varianten anderer Länder und Reisedauern mit verschiedenen Reisezwecken möglich.

Die Visaerteilung ist auch nach vorherigen Ablehnungen aus allen Schengenländern möglich.

(7 Leute, durchschnittlich: 4.57/5)

^