Deutsches Zentrum Ahrens & Schwarz

Rechtshilfe in allen Belangen

+380 (0)67 551 38 41+380 (0)66 180 54 56+380 (0)63 010 63 15+380 (0)44 592 73 71

Unternehmensgeschichte

Unser Unternehmen wurde im Jahre 2004 von Peter Ahrens, Iryna Moschina und Josef-Georg Schwarz in Deutschland als GbR gegründet und ist auch seit dieser Zeit in der Ukraine tätig. Wir betreiben seitdem eine Niederlassung in Hameln, Niedersachsen.

Im Herbst des Jahres 2004 eröffneten wir unser erstes Büro in der Iwan-Franko-Straße im Zentrum von Kiew. Erste Mitarbeiter waren Peter Ahrens (Geschäftsführer), Alexej Drück (stellvertretender Geschäftsführer), Viktor Amelchenko (Verkaufsleiter), Dr. Vsevolod Kobrzhytsky (Wirtschafts- und Steuerrecht), Viktor Larionov (Außendienstmitarbeiter), Iryna Moschina (Dolmetscherin/Übersetzerin) und Josef-Georg Schwarz (Dolmetscher/Übersetzer) Zunächst war unserer Unternehmen nur als Übersetzungs- und Legalisationsbüro tätig. Wir sind bis zum heutigen Tage, das einzige Übersetzungsbüro, welches in der Lage ist vor Ort in Kiew, Übersetzungen von in Deutschland allgemein beeidigten Dolmetschern zu erstellen.

Anfangs waren wir überwiegend im Bereich Eheschließungen und Familienzusammenführung in Deutschland und der Ukraine beschäftigt. Aufgrund unserer zunehmenden Kompetenz und der bestehenden Nachfrage verlagerte sich der Schwerpunkt unserer Arbeit zusehends auf den Bereich Beratung in deutschen und ukrainischen Rechtsangelegenheiten – Ausländer-, Verwaltungs- und Wirtschafts- sowie Steuer- und Familien/Zivilrecht. Darüber hinaus beauftragten uns immer mehr Mandanten mit Firmengründungen in der Ukraine und Deutschland. Unsere Leistungen umfassen mittlerweile auch zunehmend die Erledigung der Buchhaltung für Fremdfirmen.

Ende des Jahres 2005 zogen wir um, in unser neues Büro auf der Bohdan-Chmelnizkyj-Straße 23, da unser altes Büro, aufgrund des zunehmenden Kundenverkehrs zu klein geworden war. Außerdem befand sich unser Büro nun in unmittelbarer Nähe zur Deutschen Botschaft in Kiew.

Ebenfalls zum Ende des Jahres 2005 verließ uns unser Verkaufsleiter Viktor Amelchenko. An seine Stelle trat dann sein Nachfolger Igor Saporoshets. Seit dieser Zeit besteht die langjährige Kooperation mit unseren Partnerunternehmen DHL, welches unseren Kunden eine schnelle und sichere Dokumentenbeförderung garantiert. Seit Anfang des Jahres 2006 sind wir nun auch ein offizieller Partnerbetrieb der Firma DHL. Zusätzlich schlossen wir ebenfalls im Jahre 2006 einen Kooperationsvertrag mit dem bekannten deutschen Versicherungsbüro Dr. Walter ab, sodass wir praktisch alle Arten von deutschen Reisekrankenversicherungen hier vor Ort abschließen können. Die auch seit 2006 bestehende Zusammenarbeit mit der ukrainischen Versicherungsgruppe Kremin, rundet unser Angebot zusätzlich ab. Auch für dieses Unternehmen fungieren wir als Filialbetrieb.

Zum Ende des Jahres verließ uns unser stellvertretender Geschäftsführer Alexej Drück und sein Aufgabenschwerpunkt wurde überwiegend von Igor Saporoshets und unserer neuen Sachbearbeiterin Oksana Pryhornytska wahrgenommen, welche 2007 in unser Unternehmen eintrat.

Seit 2007 besteht eine weitere Zusammenarbeit mit dem deutschen Kulturverein Widerstrahl und der Sprachschule August, seit dieser Zeit liegt ein weiteres Betätigungsfeld unseres Unternehmens auf dem Gebiet der Organisation von Ausbildungs- und Studien- und Internatsaufenthalten in Deutschland.

Im Jahre 2008 gründeten wir mit der Einstellung von Rechtsanwalt Sergej Petrushenko unsere Rechtsanwaltskanzlei und sind nunmehr auch in der Ukraine in der Lage die rechtlichen Interessen unserer Mandanten zu vertreten.

Ab dem Jahre 2008 betreuen wir in einem speziellen Programm zahlreiche Praktikanten der Schewtschenko Universität sowie der MAUP- Universität, Kiew. Seit 2009 ist die Sprachschule August als ÖSD-Prüfungszentrum zugelassen. Diese Prüfungszertifikate sind unter anderem gültig für Familienzusammenführung, Spätaussiedlerverfahren und Studienaufnahme in Deutschland.

Seit dem Jahr 2009 besteht eine sehr enge Partnerschaft mit unserem deutschen Rechtsanwaltskollegen Matthias Schmidt, welcher die Interessen unserer Mandanten auf allen Rechtsgebieten in Deutschland vertritt.

Im Sommer 2011 verließ uns dann unser langjähriger Verkaufsleiter Igor Saporoshets. Seine Aufgaben werden seitdem von unserer bewährten Mitarbeiterin Oksana Poteltchak, sowie unserer zu dieser Zeit neu eingestellten Sachbearbeiterin Xenia Pugatschowa wahrgenommen.

Im Frühjahr 2012 trat unsere neue Rechtsanwaltskollegin Vitalina Oleynik in die Firma ein und vervollständigte unser Team. Damit wird unser Unternehmen den aktuellen Bedürfnissen unserer Mandanten gerecht. Seit Sommer 2012 sind wir nunmehr auch für unsere Mandanten auf dem deutschen und ukrainischen Immobilienmarkt aktiv. Derzeit haben wir ca 12.000 Immobilien verschiedener Kategorien in Deutschland und der Ukraine im Bestand. Hierzu besteht eine Partnerschaft mit dem deutschen Unternehmen Florek-Meiferts Finance.

Im Winter 2013 erfolgte unser Umzug in unser derzeitiges Büro in der Antonowytsch-Straße (Gorki-Straße) 11 in Kiew, wo wir bis zum heutigen Tage tätig sind.

(12 Leute, durchschnittlich: 3.83/5)

^